Ablauf

Zum Ablauf des YOGA & PFERDE Workshops: wir sind viel draußen auf einem schönen Stall-Gelände zwischen Wald und Wiese. Wir sind abwechselnd mit den Pferden und beim praktischen Yoga, immer aufeinander abgestimmt.
Klassische Kundalini Yoga Übungsreihen werden traditionell von der Yogalehrerin Sigrid angeleitet; unter freiem Himmel oder bei Regen in einem gemütlichen Rundzelt oder auf dem Heuboden. Während des Workshops lässt sie noch andere Elemente wie Breathwalken, Sonnengrüße, Qui Gong etc. einfließen. Coach & Trainerin Beate nimmt in ihrer Arbeit Coaching am und auf dem Pferd, Lernen durch Erleben und freies, pädagogisches Experimentieren auf.

Beim Workshop verfolgen wir das Ziel: Yoga ergänzt den Kontakt zum Pferd, der Kontakt zum Pferd ergänzt Yoga.
Uns geht es ganz speziell darum, die eigenen sensiblen Erfahrungen aus dem wohltuenden Yoga gemeinsam mit dem Pferd zu erleben; die Wahrnehmung des Gleichklangs zwischen Mensch und Pferd spürbar, erlebbar werden zu lassen.

Der Workshop ist für Frauen und Männer ausgerichtet, in einer Gruppe von maximal zwölf Teilnehmerinnen. Dieses ermöglicht einen engen, harmonischen Kontakt zu den Pferden und die Gelegenheit, die Tiere und Yoga anders zu erfahren.

Der Workshop soll Raum und Zeit geben, neben Yoga und den Kontakt zu den Tieren viel draußen zu sein, Kraft und Entspannung zu finden: Yoga, die Arbeit mit Menschen und Pferden als eine sich gegenseitig ergänzende Kombination.

So frei wie wir uns als Menschen fühlen wollen, so freilassend sind wir auch im Umgang mit den Pferden: im Workshop kommt kein Zaumzeug zum Einsatz oder Sättel. Wir führen die Pferde mit lockeren Halftern und Seilen, sitzen auf blankem Pferderücken oder auf Decken.

Alle Übungen im Workshop mit Yoga, Pferden etc. sind freiwillig. Während des Workshops bleibt genug Zeit für Eigenes, Begegnungen, Gespräche mit sich und den anderen, Rückzug, gemeinsames Essen etc.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>