Yoga & Pferde

In dieser Kategorie wollen wir beschreiben, was wir meinen mit unserer Yoga & Pferde Arbeit, sowohl aus dem Pferde- als auch aus dem Yogakontext gesprochen. In der Summe und Synergie ergibt es unseren Workshop…..viele Worte und am Ende sind es doch diese magic moments in der Natur, die unsere Workshops ausmachen: frei von Worten.

…..heilsein durch Pferde:

Pferde sind kraftvolle, energiegeladene Wesen, die uns auf einer sehr vertrauten und freundlichen Art zugewandt sind. In der Arbeit mit diesen Lebenwesen geht es um keine Vermenschlichung ihrer Reaktionen auf uns, sondern um ein tieferes Verständnis der Grundlagen jeglicher Kommunikation: der eigenen inneren Haltung und dem großen bunten Strauß der nonverbalen Kommunikation.

So wenig wie uns Pferde in menschlichen Kategorien von Status und Äußerlichkeiten einordnen, so wenig lassen sie uns weiter unsere, meist unbewußte, emotionale Maske tragen. Sie spiegeln uns die wirklichen präsenten Gefühle unter der Oberfläche: Angst, Aggression, Trauer aber auch Freude, Unbekümmertheit und Ausgelassenheit. Im Zusammensein mit diesen großartigen Wesen ist  also eine Begegnung mit unserer eigenen Gefühlswelt möglich. Sie wird bewußt wahrnehmbar, ja geradezu greifbar…und durch ein tieferes Begreifen können wir schmerzliche emotionale Prozesse in uns umwandeln und transformieren.

Pferde lehren uns im Hier und Jetzt zu sein, voller Hingabe im Augenblick. Alleine das ist für uns umtriebige, im Morgen und meist auch im Gestern verhafteten Menschen eine sehr heilsame Erfahrung. Die Signale der Pferde nutzen wir zur Selbstrefexion. Wir werden auf spielerische, ungezwungene Art geerdet und kommen so in Kontakt mit unserer eigenen Energie.

…..heilsein durch Yoga:

Yoga aktiviert die Lebenskraft und ist auf innere Heilung,
geistiges Wachstum und Lebensfreude ausgerichtet. Das trifft auf jede Yoga-Form zu. In unserem Workshop nutzen wir hauptsächlich, aber nicht nur, die Art des Kundalini Yogas.

Kundalini Yoga ist ein traditionelles Yogasystem mit
• dynamischen Körperübungen (Asanas)
• Atemtechniken (Pranayama)
• Entspannung
• Meditation (Dhyana)

um die Einheit von Körper, Geist und Seele zu stärken.

Typisch für Kundalini Yoga sind dynamische oder fließende Übungsfolgen neben ruhigen Halteübungen und vielseitigen Mantra-Meditationen. Die Lebensenergie wird ins Fließen gebracht. Das führt zu mehr Elan und Wachheit im Alltag und einem bewussten Umgang mit sich selbst und anderen. Kundalini Yoga ist nicht dogmatisch, sondern wirkungsorientiert, voll meditativer Elemente und Techniken, die ins Leben direkt integrierbar sind.

Im Vergleich zu anderen Yogaarten zeichnet sich Kundalini Yoga durch einfachere Grundhaltungen aus. Kundalini Yoga ist daher für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Verfassung geeignet. Seine wohltuende Wirkung ist schnell spürbar. Kundalini Yoga eröffnet einen individuellen Weg zu mehr Gesundheit und Ausgeglichenheit, denn es schult Körperwahrnehmung und Achtsamkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>